Es kann die Ehre dieser Welt
Dir keine Ehre geben;
was Dich in Wahrheit hebt und hält,
muß in Dir selber leben.
Das flücht'ge Lob, des Tages Ruhm
magst Du den Eitlen gönnen;
das aber sei Dein Heiligtum:
vor Dir besteh'n zu können.

Theodor Fontane